Abiturienten- und Absolventenverband Batavia zu Passau
In Treue fest
AAV Batavia zu Passau - Farben, Wahlspruch und Zirkel 


Die Farben: 

Aus Traditions- und Repräsentationsgründen tragen die studentischen Verbindungen als äußeres Zeichen ihrer Gemeinschaft auch heute noch ein dreifarbiges Burschenband über die Brust. Die Farben des Bandes haben die Bataven aus den Vereinsfarben gewählt, die bei dem Zusammenschluss der Verbindung von den dazumal selbständigen Vereinen geführt wurden: Rot trug das Humanistische Gymnasium in den Schulmützen, bei der Oberrealschule war es die grüne Mütze und das Lehrerseminar hatte die Farbe violett gewählt. Daher tragen die Bataven rot-grün-violette Burschenbänder. Die Fuchsen, also noch nicht voll in den Verband aufgenommene junge Mitglieder – sie haben noch nicht alle Rechte und Pflichten des Verbandes, zeigen auf ihrem Band erst zwei Farben, bei den Bataven sind es die Farben grün-violett.  


Das Burschenband: 
 
████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████
████████████████████████████████████████████████████████████████████████████████ 


Der Wahlspruch: 

der Batavia: In Treue fest 
 

Der Zirkel:  

Er ist der grafisch kunstvoll erstellte Anfangsbuchstabe der Verbindung Batavia. Umfaßt wird das „B“ von einem großen „T“ gemäß dem Wahlspruch „In Treue fest“ und er endet in einem „v“, das aus dem Glückwunsch vivat-crescat-floreat entnommen ist.